28. Thüringer Unfallchirurgisch-Orthopädische Symposium

Thüringen, 11. bis 12. Juni 2021

 

Einladung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

obwohl noch niemand sicher sagen kann, in welchem Umfang die Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie in den nächsten Wochen gelockert werden oder sogar wieder verschärft werden müssen, haben wir uns als Vorstand des Regionalverbandes Thüringen des VLOU dazu entschlossen, unser Unfallsymposium nach dem Ausfall im letzten Jahr im Juni 2021 neu zu beleben. Wir sind uns des Wagnisses wohl bewusst; aber wann soll es wieder losgehen mit der Planung regelhafter Fortbildungen und kollegialer Begegnungen, wenn nicht jetzt!

Bei der Organisation und Durchführung haben wir Bewährtes belassen, anderes neu sortiert und umstrukturiert. Der grundsätzliche Rahmen der Veranstaltung bleibt erhalten. Erstmals wird die wissenschaftliche Leitung des Symposiums von zwei Chefärzten verantwortet. In Anbetracht der besonderen Umstände bot sich an, den Neuanfang in die Hände des Verbandsvorsitzenden und seines Stellvertreters zu geben. Da beide im selben Ort tätig sind, war mit Erfurt auch schnell der Austragungsort gefunden.

Während in den vorangegangenen Jahren unterschiedliche Themenkomplexe angeboten wurden, soll diesmal ein Schwerpunkt in den Fokus gestellt werden. Wir haben das Thema „Extremitätenchirurgie – Heute und Morgen“ gewählt. Themenrelevante Workshops werden das Programm am Freitagvormittag ergänzen.

Wir möchten daran festhalten, Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung aktiv zu beteiligen und zu prämieren. Erstmals werden diese Referate kompakt in zwei neu eingerichteten Sitzungen zu erleben sein. Damit möchten wir den Teilnehmern eine bessere Beurteilung bzw. Bewertung ermöglichen. Die Organisation des Kongresses übernimmt erstmals die Congress Compact 2C GmbH aus Berlin unter der Leitung von Thomas Ruttkowski.

Gemeinsam möchten wir im KulturQuartier Erfurt ein attraktives Programm auf die Beine stellen. Zu ergänzen ist, dass zur selben Zeit die Bundesgartenschau stattfindet. Im Juni 2021 eine Reise in die Thüringer Landeshauptstadt einzuplanen lohnt sich somit mehrfach!

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen!

Dr. med. Karsten Gruner und Prof. Dr. med. habil. Thomas Mückley

Anreise

VERANSTALTUNGSORT
Schauspielhaus/KulturQuartier
Klostergang 4
99084 Erfurt

Mit der Deutschen Bahn
Über den nachfolgenden Link können Sie Ihre Hin- und Rückfahrt unter Sonderkonditionen buchen:



Anmeldung

Zur Anmeldung

Hinweis
Kann die Veranstaltung in Erfurt aufgrund der Bestimmungen des Bundeslandes zum Infektionsschutz nicht stattfinden, wird diese ausschließlich online durchgeführt.

Allgemeine Informationen

Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Karsten Gruner
Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie,
Orthopädie und Wirbelsäulentherapie,
Katholisches Krankenhaus
„St. Johann Nepomuk“ Erfurt

Prof. Dr. med Thomas Mückley
Chefarzt der Klinik für Orthopädie
und Unfallchirurgie
HELIOS Klinikum Erfurt

Zertifizierung

Die Zertifizierung der Veranstaltung der Landesärztekammer Thüringen schlüsselt sich wie folgt auf:

Tag 1 – 11. Juni 2021: 7 CME-Punkte in der Kategorie A

Tag 2 – 12. Juni 2021: 6 CME-Punkte in der Kategorie A

Die Teilnahme an den Workshops I bis IV ist mit jeweils 3 CME-Punkten in der Kategorie C zertifiziert.

Das Patronat der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie e. V. (DVSE) wurde erteilt.

Unter der Leitung des
Verbandes leitender Orthopäden und Unfallchirurgen (VLOU e. V.) Regionalverband Thüringen

Organisation
Congress Compact 2C GmbH
Gina Braun, Luisa Göde
Joachimsthaler Straße 10, 10719 Berlin
Telefon  +49 30 88727370
Fax         +49 30 887273710
E-Mail     info@congress-compact.de
Internet  www.congress-compact.de

Sponsoren

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Ausstellern und Sponsoren:

aap Implantate GmbH
Arthrex
Bauerfeind
Bioventus LLC

BOS Orthopädische Werkstätten GmbH
co.don AG – Human Cell Experts
Depuy Synthes
DIZG_Deutsches Institut für Zell- und Gewebeersatz

DJO Global
Heraeus
Infectopharm
Königsee

Mathys
Medartis
medi
MediGal

Medizintechnik Rostock GmbH
Newclip
OPED
Resorba

Smith & Nephew
Sportreha Erfurf
Stryker
TRB Chemedica AG

Ziehm Imaging